Ein neues aramäisches Märchen veröffentlicht! ܗ̄ܘ ܬܓܪܐ ܥܬܝܪܐ – „Der reiche Kaufmann“ in aramäisch und deutsch!

Die NISIBIN gratuliert Eliyo Aydin mit seiner Tochter Lea für die Veröffentlichung eines neuen Märchens im gesprochenen Aramäisch (aram.: surayt). Das Büchlein liegt zweisprachig, aramäisch und deutsch, vor. Das Bilderbuch mit bunten Illustrationen enthält zudem eine lateinische Umschrift des Aramäischen, damit diejenigen Sprecher, die der aramäischen Schrift noch nicht mächtig sind, eine Lesehilfe haben.

Die NISIBIN ist sehr froh über die Entscheidung des Autors Eliyo Aydin, seine aramäischen Veröffentlichungen mit der Rechtschreibung der NISIBIN zu schreiben. Die NISIBIN arbeitet seit Jahren an Projekten zur Verschriftlichung des gesprochenen Aramäisch und trägt so zur Standardisierung seiner Orthographie bei. In diesem Rahmen sind bereits zahlreiche Übersetzungen von Belletristik und Märchen entstanden und veröffentlicht worden.

Diese Veröffentlichungen und die Standardisierung der Rechtschreibung sollen es allen möglich machen, die eigene Muttersprache zu schreiben. Denn nur durch ihre Überführung in den Status einer modernen Schrift- und Literatursprache werden wir erreichen, dass das vom Aussterben bedrohte Aramäisch erhalten bleibt.

Das neue aramäische Märchen mit dem Titel ܗ̄ܘ ܬܰܓܳܪܐ ܥܰܬܝܪܐ [u tagoro catiro], „Der reiche Kaufmann“ ist ab sofort in unserem Bestellformular verfügbar. Ferner kann das Büchlein beim Autor bzw. in den aramäischen Gemeinden vor Ort erworben werden.

Viel Spaß beim Lesen, Vorlesen oder Zuhören!