Einladung zur Sayfo-Gedenktagsfeier im Französischen Dom zu Berlin am 15.06.2016

Am 15. Juni ist der Gedenktag an den Völkermord an den Aramäern. Gerne lädt die NISIBIN – Stiftung für Aramäische Studien alle Interessierte zur zentralen Gedenkfeier im Französischen Dom zu Berlin ein. Die Gedenkfeier ist öffentlich.

Wir sind sehr erfreut darüber, Herrn Cem Özdemir, den Parteivorsitzenden der Grünen, als Festredner begrüßen zu dürfen. Herr Özdemir ist der Initiator des fraktionsübergreifenden Antrags für die Anerkennung des Genozids im Deutschen Bundestag. Am 2. Juni berät der Bundestag darüber.

Wir freuen über die Überkonfessionalität der Gedenkveranstaltung: Bischöfe mindestens zweier Syrischen Kirchen werden anwesend sein.

Die Feier wird mit eigens für den 100. Jahrestag des Sayfo neukomponierten syrischen Kirchenliedern umrahmt. Wir bedanken uns beim Komponisten Andranik Fatalov.

Den Ablauf des Programms sehen Sie in der angehängten Einladungskarte. Weitere Informationen, „Warum ein eigener Gedenktag?“ und Ansprachen des Gedenktags am 100. Jahrestag im vergangenen Jahr (Grußwort von Josef Kaya und Ansprache von Prof. Dr. Weltecke), finden Sie hier auf unserer Homepage.

 

Am Nachmittag des 15. Juni findet bereits eine Kranzlegung an der ökumenischen Gedenkstätte für die Opfer des Genozids im Osmanischen Reich statt, zu der wir Sie alle im Namen der Initiatoren der Gedenkstätte, die „Fördergemeinschaft für eine ökumenische Gedenkstätte für Genozidopfer im Osmanischen Reich e.V.“ (FÖGG) einladen möchten. Die Einladungskarte finden Sie anbei.